Skip to main content

Herzlich willkommen beim Ruhrverband

Obstbaumlehrpfad am Sorpesee

Als Ausgleichsmaßnahme für ein Bauprojekt hat der Landesbetrieb Straßen NRW gemeinsam mit dem Ruhrverband am östlichen Randweg der Sorpetalsperre gegenüber Sundern-Langscheid einen Obstbaumlehrpfad angelegt. Auf dem 200 Meter langen barrierefreien Wegeabschnitt entlang der Talsperre können 20 verschiedene Kultur- und Wildobstbäume besichtigt werden. Begleitende Infotafeln geben Auskunft über Namen, Wuchsverhalten, Aussehen der Früchte, Herkunft und weitere Details zur jeweiligen Baumart. Darunter sind ganz unterschiedliche heimische Obstbäume wie die „Große schwarze Knorpelkirsche“, der „Kaiser-Wilhelm-Apfel“ und die „Hauszwetsche“. [mehr]

Vorbecken Hennetalsperre wird ausgebaggert

Wir senken in den nächsten Tagen das Vorbecken der Hennetalsperre um etwa drei Meter ab. Dies dient zur Vorbereitung auf die im Mai 2017 beginnende Beräumung des Vorbeckens, bei dem voraussichtlich bis Oktober etwa ein Drittel des in den vergangenen Jahrzehnten aus den Zuflüssen eingetragenen Sediments ausgebaggert wird. Der Ruhrverband weist ausdrücklich darauf hin, dass die durch die Absenkung freiliegenden Sedimente nicht tragfähig sind. Das Betreten ist daher lebensgefährlich und verboten! [mehr]

Ruhrverband goes Social Media

Tagesaktuelle Meldungen und Geschichten aus der Historie des Ruhrverbands erhalten Sie auf Facebook. Nachrichten in Echtzeit, knackig auf den Punkt gebracht, sowie News aus der Wasserwirtschaft halten wir auf Twitter für Sie bereit. Eine Augenweide sind die historischen Aufnahmen und herrlichen Naturbilder, die wir auf Instagram posten. Erklär- und Ausbildungsvideos rund um den Ruhrverband finden Sie auf unserem YouTube-Kanal. Viel Spaß beim Stöbern!

LLK ist umgezogen

Die Lister- und Lennekraftwerke GmbH hat den bisherigen Standort in Olpe aufgegeben und ist nach Attendorn-Neu Listernohl gezogen. Die LLK betreibt seit vielen Jahrzehnten Wasserkraftanlagen an Lenne, Möhne und Ruhr sowie an Talsperren des Ruhrverbands. Der über 100 Jahre gewachsene Anlagenpark erzeugt jährlich durchschnittlich rund 63 Millionen Kilowattstunden Strom. Die neuen Kontaktdaten finden Sie hier.

 

 

Karriere

Aktuelle Stellenausschreibungen des Ruhrverbands finden Sie hier.

Zertifizierung

24-Stunden-Hotline

Kontakt 0201/178-0
E-Mail [email protected]

Sie finden uns auch hier