Skip to main content

Herzlich willkommen beim Ruhrverband

Betonwände am Biggekraftwerk werden saniert

Der Ruhrverband lässt die Betonwände des so genannten Tosbeckens am Biggekraftwerk sanieren. In diesem Becken, das unterhalb des Biggedamms an der Mündung der Ihne in die Bigge liegt, werden die enormen Kräfte des Wassers gebrochen, das aus den Kraftwerksleitungen sowie im Falle eines Hochwassers aus dem Stollen der Hochwasserentlastung schießt. Gäbe es ein solches Becken nicht, würde das Wasser die Ufer- und Sohlstrukturen der angrenzenden Gewässer ausspülen und dadurch große Schäden verursachen. [Mehr]

Stauraumüberläufe in Olsberg

Der Ruhrverband hat Anfang Juli damit begonnen, mehrere Stauraumüberläufe auf dem Gebiet der Stadt Olsberg umzubauen und an den Stand der Technik anzupassen. Im Rahmen der Arbeiten werden insbesondere die Drosseleinrichtungen zur Steuerung der Abflüsse modernisiert. Mehr

Lebensgefährlicher Leichtsinn wiederholt sich leider auch 2019

Warnung vor Sprüngen von Brücken und im Steinbruch – Badestellen bieten Spaß ohne Reue. Auch im Sommer 2019 beobachten die Verantwortlichen des Ruhrverbands an der Möhnetalsperre denselben leichtsinnigen und lebensgefährlichen Trend. Die waghalsigen Sprünge sind nicht nur für die Springer selbst, sondern auch für andere eine große Gefahr. Mehr

Wasserpflanzen: Saison 2019

Die Situation der Wasserpflanzen in den Ruhrstauseen stellt sich – mit Ausnahme des Kemnader Sees – für die Wassersportnutzung in dieser Saison bisher unkritisch dar. Das erklärte Prof. Norbert Jardin, Vorstand Technik des Ruhrverbands, bei einem Pressetermin zum Thema Wasserpflanzen am Donnerstag, 4. Juli, am Essener Baldeneysee. [Mehr]

Karriere

Aktuelle Stellenausschreibungen des Ruhrverbands finden Sie hier.

Aktuelle Ausschreibungen

Bauleistungen
Lieferungen und Leistungen

24-Stunden-Hotline

Kontakt 0201/178-0
E-Mail [email protected]