Skip to main content

Herzlich willkommen beim Ruhrverband

Verbandsversammlung: Klimawandel ist im Einzugsgebiet der Ruhr angekommen

Das elfte zu trockene Abflussjahr in Folge, der trockenste Sommer seit Aufzeichnungsbeginn vor über 90 Jahren, dazu Spitzentemperaturen von über 40 Grad über mehrere Tage hinweg: Prof. Norbert Jardin, Vorstandsvorsitzender und Technikvorstand des Ruhrverbands, benötigte auf der 33. Verbandsversammlung am Freitag, dem 6. Dezember 2019, in der Philharmonie Essen nur wenige Fakten zur Untermauerung seiner Botschaft an die Delegierten: Der Klimawandel ist im Ruhreinzugsgebiet angekommen und wird das Talsperrensystem des Ruhrverbands – Garant für eine sichere Wasserversorgung von 4, 6 Millionen Menschen – in Zukunft noch stärker fordern als bisher. Dr. Antje Mohr konnte den Delegierten die erfreuliche Nachricht überbringen, dass der Ruhrverband seinen Schuldenstand ein weiteres Mal gesenkt und auch sein selbst gesetztes Ziel erreicht hat, die Verschuldung auf das Doppelte des Jahresumsatzes zu begrenzen. [Mehr]

Wasserpflanzen: Bilanz Mähsaison 2019

125 Tonnen Wasserpflanzen haben die Mähboote in der Saison 2019 aus dem Baldeneysee geholt. Das ist weniger als ein Sechstel der Menge, die im Vorjahr angefallen war (2018: 768 Tonnen). Auch am Kemnader See fiel die diesjährige Ausbeute mit 164 Tonnen gegenüber 2018 (513 Tonnen) vergleichsweise bescheiden aus. Dennoch musste der Ruhrverband auch in diesem Jahr über 20.000 Euro allein für die Entsorgung des Mähguts aufwenden. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es fast 100.000 Euro gewesen. [Mehr]

Absenkung Vorbecken Amecke

Der Ruhrverband senkt ab dem 4. Dezember 2019 den Wasserspiegel des Vorbeckens Amecke der Sorpetalsperre um etwa einen Meter ab. Die Stauspiegelsenkung wird ca. zwei Wochen andauern. Grund für die Absenkung sind Untersuchungsarbeiten an der Dammdichtung, um den Instandhaltungsaufwand der 25 Jahre alten Asphaltoberflächendichtung des Damms abschätzen zu können. [Mehr]

Neustart der Bootsvermietung am Möhnesee

Der Ruhrverband und das Betreiberehepaar Evi und Detlef Höcker haben in gegenseitigem Einvernehmen den Vertrag für die Bootsvermietung am Südufer der Möhnetalsperre zum Anfang des Monats Dezember 2019 aufgelöst. Beide Seiten haben sich darauf verständigt, die jahrzehntelange Zusammenarbeit nicht fortzusetzen. [Mehr]

Karriere

Aktuelle Stellenausschreibungen des Ruhrverbands finden Sie hier.

Aktuelle Ausschreibungen

Bauleistungen
Lieferungen und Leistungen

24-Stunden-Hotline

Kontakt 0201/178-0
E-Mail [email protected]