Systembilder

In den Systembildern sind verschiedene Messdaten themenbezogen zusammengefasst. Neben einer gesamteinzugsgebietsbezogenen Übersicht gibt es für jede Talsperre einen Lageplan, in dem wichtige für die Steuerung einer Talsperre relevante Daten dargestellt sind: Gesamtzufluss bzw. Einzelzuflüsse in die Talsperre, Stauhöhen- und Stauinhaltsangaben sowie Füllungsgrad, Abgabe aus der Talsperre. Mit diesen Angaben ist eine einfache Bilanzierung hinsichtlich Zu- bzw. Abnahme des Stauinhaltes möglich.

Das aktuelle Abflussgeschehen der Ruhr wird aufgrund ihrer Länge von 219 km in zwei Bereichen dargestellt: das Bild der oberen Ruhr umfasst den Bereich bis Bachum, das der unteren und mittleren Ruhr den Bereich Bachum bis Ruhrmündung in den Rhein. Der Lenne als Hauptnebenfluss der Ruhr kommt vor allem bei Hochwasser besondere Bedeutung zu. Die Hochwassergefährdungsgrenzen der Stadt Altena zeigen ab einem Wasserstand von 2 Meter am Pegel Altena zentimetergenau die Auswirkungen für die überflutungsgefährdeten Bereich entlang der Lenneuferstraße an.

 

Systembilder
Stauinhalte Hennetalsperre Möhnetalsperre
Stauinhalte Hennetalsperre Möhnetalsperre
Sorpetalsperre Versetalsperre Ennepetalsperre
Sorpetalsperre Versetalsperre Ennepetalsperre
Biggetalsperre Obere Ruhr Untere Ruhr
Biggetalsperre Obere Ruhr Untere Ruhr
Lenne  
Lenne